Familienstellen

Aufstellungsarbeit Aufstellungsarbeit Familienaufstellen  
Familienstellen Bild Karin Brack Familienstellen
  Bild Systemische Beraterin Karin Brack Bild Karin Brack
Familienarbeit


 

Familienstellen


Familienstellen

Familienstellen
Familienstellen


Impressum


Das Problem an der Wurzel heilen

Angaben nach §6 Teledienstgesetz

Karin Brack
Systemische Beraterin

Mellatz 39
88145 Opfenbach
Mobil: 01525 75 66 862
E-Mail: karin.brack@t-online.de


Kontoverbindung:
Name: Karin Brack
Kontonr: 195 405
BLZ: 733 698 26
BIC: GENODEF1LIA
IBAN: DE82 7336 9826 0000 195405
Bank: Volksbank Lindenberg


Bildnachweis:
istockphoto/Moodboard.Images
istockphoto/Anyka
istockphoto/Ldambies
istockphoto/Thomas_EyeDesign
istockphoto/sharply_done
Hedy Hahn/Das Gespräch

Alle weiteren Bilder:
Karin Brack
Ramona Brack
Kilian Brack
Anita Rasch

Haftungsausschluss
Die Inhaberin der Website prüft und aktualisiert die Informationen der Seiten regelmäßig. Trotz aller Sorgfalt können sich die Daten zwischenzeitlich verändert haben. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der Informationen kann daher nicht übernommen werden.
Diese Website enthält möglicherweise Verweise auf Websites, die von Dritten eingerichtet wurden. Karin Brack hat keinerlei Kontrolle über diese Websites und die dort angebotenen Informationen und übernimmt daher keinerlei Verantwortung, aus welchem Rechtsgrund auch immer, für den Inhalt der Websites Dritter.
Karin Brack behält sich das Recht vor, die auf diese Website angebotenen Informationen und Dienstleistungen ohne gesonderter Ankündigung jederzeit zu verändern oder zu aktualisieren. Für gegebenenfalls bestehende oder künftige entstehende Rechtsverhältnisse ist ausschließlich deutsches Recht anwendbar und die Rechtsprechung deutscher Gerichte.

Datenschutzerklärung
Allgemeiner Hinweis und Pflichtinformationen


Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung
Nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung sind einige Vorgänge der Datenverarbeitung möglich. Ein Widerruf Ihrer bereits erteilten Einwilligung ist jederzeit möglich. Für den Widerruf genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde
Als Betroffener steht Ihnen im Falle eines datenschutzrechtlichen Verstoßes ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde bezüglich datenschutzrechtlicher Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem sich der Sitz unseres Unternehmens befindet. Der folgende Link stellt eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten bereit:  https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Recht auf Datenübertragung
Ihnen steht das Recht zu, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an Dritte aushändigen zu lassen. Die Bereitsstellung erfolgt in einem maschinenlesbaren Format. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantworlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

Recht auf Auskunft, Berichtigung, Sperrung, Löschung
Sie haben jederzeit im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, Herkunft der Daten, deren Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Diesbezüglich und auch zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit über die im Impressumg aufgeführten Kontaktmöglichkeiten an uns wenden.

   
     
AGB    
     

Allgemeine Geschäftsbedingungen

  1. Das Seminar ist kein Ersatz für eine Therapie. Die Teilnahme erfolgt in eigener Verantwortung. Schwerwiegende körperliche oder psychische Erkrankungen müssen der Seminarleiterin mitgeteilt werden.
  2. Die Anmeldung kann mündlich, telefonisch oder per E-Mail erfolgen. Nach Zahlung der Seminargebühren ist der Platz für Aufsteller und Stellvertreter reserviert. Aufsteller können die Gebühr beim persönlichen Vorgespräch bar bezahlen. Stellvertreter können am Seminartag bezahlen (ohne Platzgarantie). Ansonsten ist der Betrag auf das unten angegebene Konto zu überweisen.
  3. Die Anmeldung sollte spätestens ein bis zwei Wochen vor dem Seminar erfolgen.
  4. Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie innerhalb weniger Tage per E-Mail oder telefonisch eine Bestätigung.
  5. Bei Seminarrücktritt eines Aufstellers sind 30 EUR zu bezahlen, falls es keinen Ersatz gibt.
  6. Der Anspruch auf ein Nachgespräch entfällt ein Jahr nach der Aufstellung.
  7. Aufstellungen, die das Thema der letzten Aufstellung weiterführen, deshalb ein Vorgespräch entfallen kann und innerhalb eines halben Jahres durchgeführt werden, kosten 120 EUR.
  8. Wenn es Ihnen im Moment nicht möglich ist, die gesamten Seminarkosten sofort zu bezahlen, ist in Einzelfällen eine Ratenzahlung mit Angabe der genauen Zahlungstermine und Ihrer schriftlichen Bestätigung derer möglich.
  9. Für alle Beteiligten besteht absolute Schweigepflicht über alle persönlichen Informationen der Seminare.
  10. Innerhalb des Seminars wird jeder mit „Du“ angesprochen. Danach ist es jedem freigestellt, dabei zu bleiben oder wieder auf die Höflichkeitsform „Sie“ zurück kehren.
  11. Während einer Aufstellung müssen alle Handys und andere Telekommunikationsgeräte ausgeschalten sein.

 

   



Familienstellen
Familienstellen
Familienstellen


Familienstellen
   
 
Das Problem an der Wurzel heilen

Das Problem an der Wurzel heilen
systemische Arbeit