Familienstellen
Aufstellungsarbeit Aufstellungsarbeit Familienaufstellen  
Familienstellen Bild Karin Brack Familienstellen
  Bild Systemische Beraterin Karin Brack Bild Karin Brack
Familienarbeit
 
Familienstellen Familienstellen
Familienstellen Familienstellen
 

Baumseminar für die Seele

„Ein Baum für mich“

 
 
Baumseminar_1
 
 
„Seins-kraft“ eines Baumes
 

Bäume sind seit jeher Begleiter des Menschen. In allen Kulturen sind tiefe Beziehungen zu Bäumen überliefert. In Religionen, Märchen und bei Dichtern finden wir Bäume mit starker Symbolkraft.

Hermann Hesse schreibt:

„Ein Baum spricht: Meine Kraft ist das Vertrauen. Ich weiß nichts von meinen Vätern, ich weiß nichts von den tausend Kindern, die in jedem Jahr aus mir entstehen. Ich lebe das Geheimnis meines Samens zu Ende, nichts anderes ist meine Sorge. Ich vertraue, dass Gott in mir ist. Ich vertraue, dass meine Aufgabe heilig ist. Aus diesem Vertrauen lebe ich.“

Bäume mit ihrem langen Leben, ihre tiefe Verwurzelung und ihre zum Himmel ragende Krone sind für uns

  • Sinnbild für Zeit und Ewigkeit
  • Sinnbild für Gleichgewicht und Harmonie
  • Sinnbild für Balance zwischen den Welten
  • die Verbindung zwischen Mensch und Gott

Mit Baum assoziieren wir

  Baumassoziationen  

 

Ich möchte Sie einladen, sich mit mir auf den Weg zu machen, um die Verbindung mit den Bäumen wieder zu suchen und zu finden. Welche Lebensweisheiten hält ein Baum speziell für Sie bereit? Was möchte er Ihnen über die Gefühlsebene an Unterstützung zuteil werden lassen? Welche Bewusstwerdung an Potenzial, das noch in Ihnen verborgen liegt, bringt ein Baum für Sie zu Tage? Was dürfen Sie durch einen Baum über die Gesamtzusammenhänge zwischen Himmel und Erde erfahren?

Mit meinem Baumseminar möchte ich gerne das uralte Wissen um die Kraft der Bäume wieder erfahrbar machen. Ich möchte Sie behutsam leiten, um mit einem Baum, einem Erdenbewohner, der Jahrmillionen vor uns da war, in Beziehung zu treten. Wenn wir uns mit einem Baum beschäftigen, wenn wir zuhören, hin spüren, gibt er uns sein Wissen gerne weiter. Unsere Kommunikation kann vielseitig sein – die Antworten sind es auch. Lassen Sie sich überraschen! Es ist auf jeden Fall ein Gewinn für Sie!

Wie können Sie sich einen Seminartag bei mir vorstellen?

  • Am Anfang steht die Entscheidung für einen Baum. Sie können ein Hölzchen (von 12 Baumarten) ziehen. Es ist natürlich auch möglich, dass Sie schon genau wissen, mit welchem Baum Sie sich heute beschäftigen möchten.

  • Während des Tages werden Sie

            • mit Hilfe einer Trancereise (Tiefenentspannung)
            • mit Hilfe von Baumessenzen wenn Sie möchten
            • in kleinen Austauschrunden
            • durch Stillezeiten (nachspüren, malen, schreiben, raus gehen)
            • durch Aufstellungen (Baum, Kernaussage, sich selbst)

genügend Möglichkeiten, Raum und Zeit finden, sich auf „Ihren Baum“ einzulassen, sich von ihm beschenken zu lassen.

Am Ende des „Baumtages“ werden Sie sicherlich reich beschenkt nach Hause gehen.

Was dürfen Sie mitbringen?

Isomatte, Decke, evtl. Kissen, Socken, Schreibzeug, evtl. Zeichenblock und Farben. Für die kleinen Pausen zwischendurch etwas Herzhaftes oder Süßes;

Preis und Termine für das Tagesseminar finden Sie hier.
Den aktuellen Flyer zum Baumseminar können Sie hier ansehen.

Ich freue mich auf diese Tage

Familienstellen Familienstellen
Familienstellen Familienstellen
     
Das Problem an der Wurzel heilen
Das Problem an der Wurzel heilen
systemische Arbeit